haus
Logo Praxis
adresse
chronik

April 2014

Ab sofort stehen allen unseren Patienten 2 erfahrene zertifizierte
Implantologen zu allen Fragen in der Versorgung mit Implantaten
zur Verfügung.

Zertifikat Jens Goepel PDF
Zertifikat Steffen Steinbrück PDF


1. April 2013

Gründung der Praxis Goepel & Kollegen.
Herr Zahnarzt Steffen Steinbrück bildet nach über 19 Jahren als
Inhaber einer Einzelpraxis in Saarwellingen (Saarland) mit Zahnarzt
Jens Goepel eine neue Gemeinschaftspraxis in den Räumen Schwarzmoorstr. 8 in Rhauderfehn.
Herr Steinbrück erfüllt sich lang gehegte Wünsche und möchte
neben der räumlichen Nähe zur Nordsee in Ostfriesland seine
berufliche Kraft in vollster Perfektion in der Gemeinschaftspraxis
Goepel & Kollegen einbringen. Er will mit seiner gesamten Familie
(4 Kinder) in Rhauderfehn sesshaft werden.
Herr Steinbrück bringt neben seiner hoch qualifizierten fachlichen
Behandlungserfahrung ein spezielles Wissen in den Bereichen
Zahnerhaltung (moderne endodontische Behandlungen) und
ästhetischer Zahnrekonstruktionen mit. Außerdem befindet er
sich in der Ausbildung zum zertifizierten Implantologen, die er
am 5. April 2014 mit dem Bestehen des Curriculum Implantologie
abschließt.

31. März 2013

Auflösung der Gemeinschaftspraxis J. Goepel und E. Bruns durch
Ausscheiden des Behandlers Elmar Bruns, der sich beruflich neu
orientiert.


Seit 19.11.2009
Computergesteuerte 3D-Diagnostik

Mit Bezug der neuen Praxis wurde auch eine völlig neue Röntgen-technik installiert, das sogenannte "Galileos" von der Fa. Sirona.
Mit diesem Gerät werden dreidimensionale Aufnahmen der ent-sprechenden Regionen angefertigt. Es dient vor allem der Versor-
gung von Patienten mit den Wünschen nach festsitzendem Zahnersatz, befestigt mit Implantaten.

Neben der Planungssicherheit und Vorhersagbarkeit von Erfolgen
ist eine Minimierung der eventuell notwendigen chirurgischen Ein-
griffe bei geringerer Strahlenbelastung als üblich gewährleistet. Es lässt sich somit genau am Computerbild der vorgesehene Eingriff planen, das Operationsfeld eingrenzen und das Ergebnis vorher-
sagen. Die Folgen für den Patienten sind weniger postoperative Beschwerden, wie Schmerzen

und Schwellungen, schnellere Einheilung und zügigere Versorgung
mit dem vorgesehenen Zahnersatz.

Dieses Gerät ist im Umkreis von 200 km einmalig und in seiner

Auflösung und Qualität der Wiedergabe zur Zeit das Beste seiner
Art.

19. November 2009

Der Neubau an der Schwarzmoorstr. 8 bis 10 wurde für die Patientenbehandlung eröffnet. Die Bauphase erstreckte sich
von Anfang August bis zum 18. November 2009.


Die Grundfläche des neuen Praxis- und Laborgebäudes betragen insgesamt 420 qm, dies ist aufgeteilt in 80 qm für das selb-
ständige Labor DTD und 340 qm für die Gemeinschaftspraxis der Zahnmedizin.

Personal Gemeinschaftspraxis

Zur gleichen Zeit sind in der Praxis sechs geprüfte Zahnmedizi-
nische Fachhelferinnen (ZMF) angestellt, zwei Praxismanagerin-
nen, zwei Auszubildende, sowie zwei Raumpflegerinnen. Zwei
der sechs ZMF sind geprüfte Prophylaxeassistentinnen mit den entsprechenden Zertifikaten.


Personal DTD Dental Labor
Im Labor sind drei Zahntechniker angestellt, davon ein Meister
und zwei aus- und fortgebildete Zahntechnikergesellen.

Januar 2006
Im Januar 2006 gründeten Zahnarzt Jens Goepel und Zahnarzt
Elmar Bruns eine Gemeinschaftspraxis. Elmar Bruns absolvierte seine 24-monatige Assistenzarztzeit in der Zahnarztpraxis von
Jens Goepel. Die Assistenzzeit verlief von Januar 2004 bis
Dezember 2005.

Nahezu zeitgleich mit der Bildung der Gemeinschaftspraxis entstand das zahntechnische Labor „Dental Technik Direkt" in der Schwarz-moorstraße 2, direkt über den Praxisräumen der Zahnarztpraxis.
Ein Zahntechnikermeister konnte dort alle notwendigen zahn-
technischen Arbeiten durchführen. Unterstützt wurde er von
einem Zahntechnikermeister und Zahntechniker.

Die Nähe zur Gemeinschaftspraxis ermöglichte eine unkomplizierte
und schnelle Anpassung des Zahnersatzes. Notwendige Verände-rungen und Anpassungen sowie Reparaturen konnten somit zeitnah durchgeführt werden. Ein langer Verzicht auf die gewohnte Kau-
situation war nicht mehr notwendig und zusätzliche Behandlungs-termine erübrigten sich. – Ein Service für alle Patienten der Gemeinschaftspraxis!

29. April 2005
Nach bestandener Abschlussprüfung im Curriculum Implantologie
in Essen erhielt Jens Goepel die Zertifizierung zum "Tätigkeits-
schwerpunkt Implantologie" bei der deutschen Gesellschaft für Implantologie (DGI) erhalten.
Dieser hochwertige Abschluss bescheinigt Jens Goepel die Fähig-
keit und das Wissen, alle implantologischen Versorgungsformen
und Eingriffe ausführen zu dürfen.


Seit 1994
Behandlung mit Implantaten (Insertion erster Implantate in eigener
Praxis) für dauerhafte und festsitzende Zahnersatzversorgung.


28. Dezember 1992
Niederlassung und Eröffnung einer Zahnarztpraxis in Rhauderfehn,
Schwarzmoorstrasse 2. Die Praxis startete mit zwei Behandlungs-stühlen und einem Computer. Angestellt wurden eine Vollzeit- und eine Teilzeitkraft. Ehefrau Gabi Goepel war als Vollzeitkraft eben-
falls tätig.


 


 

 


.


 

 


chronik

individuell

hochwertig

innovativ

effizient

aufnahmefähig

professionell

persönlich

zeitnah